Das Team

Lernen Sie in Kurzbiographien die Macher hinter "Spaß an der Freud'..." kennen,
ebenso wie die Darsteller auf der Bühne.



Gunther-R. Eggert - Regie, Choreographie
/Rod Finkenstein - Autor

Klassischer Tänzer u.a. bei John Cranko in Stuttgart, Studium für Tap- und Jazztanz in New York. 1.Preis für Jazz-Choreographie ("Voodoo-Suite") in München. Musiktheater studierte er u.a. bei Dr. Günter Rennert an der Staatsoper Stuttgart sowie an der Wiener und Pariser Oper, Sprechtheater bei Peter Palitzsch und Karl Vibach.

Fernsehchoreograph beim Süddt. Rundfunk, dann Chefchoreograph, Regisseur, Autor und Redakteur beim ZDF Mainz; zahlreiche Fernseh- und Filmregien, u.a. mit Herbert v. Karajan in Wien. Für einen Werbespot erhielt er in Paris den 1. Preis. Nach 8-jähriger Tätigkeit als Oberspielleiter und Ballettdirektor für Musical und Operette am Theater Dortmund arbeitet er nun freiberuflich als Regisseur und Choreograph an vielen deutschen Theatern mit zahlreichen deutschen, europäischen und Welturaufführungen.

Seit einigen Jahren schreibt der erfolgreiche Musicalspezialist Theaterstücke unter dem Pseudonym Rod Finkenstein.

Hans Richard Stracke - Komponist, Arrangeur, Dirigent

absolvierte die Fächer Kirchenmusik und Dirigieren an der Musikhochschule Köln und arbeitete zunächst einige Jahre als Solorepetitor, Chordirigent und Kapellmeister an verschiedenen Theatern. Klassikchef der deutschen CBS, danach Leiter der HA Klassik bei Ariola-Eurodisc.

Stracke lehrte an der Musikhochschule Stuttgart und war als freier Journalist u.a. für die Münchner AZ und mehrere Rundfunkanstalten tätig. Er hatte lange Jahre einen Lehrauftrag für Musiktheorie und Tonsatz an der Universität Koblenz-Landau inne. 1986-97 Intendant des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie in Koblenz. "Peter-Cornelius-Medaille" für besondere Verdienste um die Kultur. 1990 gewann er mit seiner Jugendkantate "Der Kinderzoo in Nirgendwo" den Kompositions- und den Publikumspreis der Gemeinschaft Deutscher Komponisten.

Lange Jahre Mitglied im Musikrat der Deutschen Bibliothek und im Vorstand der Robert-Stolz-Gesellschaft, wurde er 2003 zum Künstlerischen Leiter der Koblenzer Mendelssohn-Tage e.V. gewählt. Seit 1997 ist er freischaffend tätig als Komponist, Arrangeur und Produzent.

"Er" - Richard Wiedl

geboren in München, ist Sänger und Musicaldarsteller mit reicher Theatererfahrung (Hauptrollen in Leipzig, Würzburg, Plauen, Weimar, u.a.); Deutscher Vizemeister im Stepptanz, 1. Preis beim Bundeswettbewerb Gesang, Münchner Faschingsprinz 2004, Jan-Kiepura-Preisträger 2005.

"Sie" - Beatrice Fischer

gebürtige Regensburgerin ist Sängerin und Musicaldarstellerin mit Fest- und Gastengagements als Solistin in München, Würzburg, Freiburg, Augsburg, Plauen, Leipzig, Schweiz, Österreich u.v.a. 1. Preis der Kategorie A (Oper) beim Landeswettbewerb Bayern im Bundeswettbewerb Gesang; ausgezeichnet als "Publikumsliebling des Vogtlandtheaters Plauen".

Karin Schubert

Als Moderatorin ein bekanntes Gesicht beim Bayerischen Fernsehen ("Abendschau Franken", "Wir in Bayern"), steht die vielseitige Medienfrau seit einigen Jahren auch als Musicaldarstellerin auf diversen Bühnen: z.B. in "Annie get your gun" und "West Side Story". Zur Zeit ist sie auch im Musical "Anything goes" am Nürnberger Opernhaus engagiert.

Barbara Sauter

studierte Gesang in München und Seattle, USA, wo sie Mitglied des Ensembles "Starlit-Water-Music-Production" war. Zurück in Deutschland arbeitet sie freiberuflich, vorwiegend als Konzertsängerin (Köln, Aachen, Dresden, Hamburg, München, Würzburg, Füssen, Wels (Österreich), Oviedo und Teneriffa (Spanien). 2003 Aufnahme einer ersten Lied-CD.

Daniela De Simone

ist italienische Münchnerin, Vater Italiener, Mutter Deutsche. Von Kind an Ballettunterricht im Tanz-Studio Garching und dort auch Ausbildung in Jazz-Dance und Tap. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie in diversen Schulaufführungen. Es folgte Weiterbildung in Gesang und nun ihr professionelles Debüt in "Spaß an der Freudů".

Inci Emül

ist Absolventin der Abraxas Musical Academy, München und zählt neben der Münchner Eigenproduktion "Baden Verboten!" Bühnenauftritte als PreShow Tänzerin bei Paul McCartney, im Backgroundchor von Aris Aristofanus sowie "Working - Das Arbeitermusical" zu ihren Erfahrungen.

Sabrina Habel

begann bereits früh eine Tanzausbildung an der Ballettschule Roleff-King mit Abschluss in Bühnentanz und Tanzpädagogik. Anschließend Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Abraxas Musical Akademie in München.
Verschiedenen Bühnenaufführungen, z.B. "Lion King", Deutsches Theater, "Die Fledermaus", Staatstheater am Gärtnerplatz. Choreographie fürs ZDF "Tanzalarm".

Nadja Habermann

Geboren in Memmingen, dort Tanzausbildung an der Dancing School Tosca Memmingen. Später Rock'n Roll Tanz bis zur Turnierreife.
Nach der Schule begann sie mit der Ausbildung zur Musicaldarstellerin in München, bildet sich in Ballettschulen in München weiter und macht eine professionelle Gesangsausbildung.

Nicole Ibel

In München geboren, entdeckte Nicole Ibel schon früh ihre Liebe zu Tanz und Musik und ließ sich im Tanz-Studio Garching in klassischem Ballett, Tap-, und Jazz-Dance ausbilden. Dazu lernte sie Saxophon und spielte 4 Jahre in einer Schüler Bigband. Inzwischen hat sie eine Gesangsausbildung begonnen und gibt mit Aufregung und Freude ihr Debüt in "Spaß an der Freudů".

Volker Bleck, Dance-Captain

Nach Engagements als Tänzer an verschiedenen Theatern (u.a. Staatsoperette Dresden) freiberuflich als Musicaldarsteller und Dance-Captain mit zahlreichen Produktionen (Jesus Christ Superstar, Crazy for you, Ludwig II., Singing in the Rain, Mack & Mabel, u.v.a.) Choreographische Arbeiten für Musical, Ballett und Show runden seine Erfahrung ab.

Roland Albrecht

im Allgäu geboren, wuchs zunächst in der Volksmusiktradition auf und erlernte verschiedene Blasinstrumente. Seit 2001 Gesangsstudium und Bühnenerfahrung u.a. als "Graf Monterone" in Giuseppe Verdis Oper "Rigoletto", in Dachau. Seine Leidenschaft für den Tanz brachte ihn auch zum Musical, für welches er sich an der Abraxas Musical Akademie in München weiterbildete.

Sieruan Casey

Rock- und Musicalsänger, Schauspieler mit zahlreichen Bühnen-, (Rocky Horror Picture Show, Jesus Christ Superstar, Space Dream, Hair, u.a.) Film- und TV-Produktionen ("Hinter Gittern", "Im Namen des Gesetzes", Videoclips, u.a.), spielt Casey auch Gitarre, Percussion und Keyboard in verschiedenen Bands.

Zurück
Einleitung des Autors
Einleitung zur Musik